17. April 2013

Die Reader-Suche

Nachdem Google vor ein paar Wochen bekannt gegeben hat, dass er seinen Reader zum Juni einstellen wird, sind viele Blogger auf der Suche nach einem Reader, um weiterhin ihre verfolgten Blogs lesen zu können.Ich selbst habe auch ziemlich lange nach einem gescheiten Reader gesucht. Die Reader, wie Akregator, Liferea und Blam haben mir nicht gefallen.Viele Blogschreiber haben sich auch bei Bloglovin angemeldet, was ich auch gemacht habe, nur hat mich das auch nicht zufriedengestellt. Auf meinem Handy benutze ich die App feedly, die es auch als ein Addon für Firefox gibt. Man kann sich mit seinem Google-Account einloggen und kann die per GFC (Google Friend Connect) eigespeicherten Seiten lesen, aber auch neue Feeds einspeichern. Für mich hat die Suche ein Ende genommen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen