8. Januar 2013

Kompetenz gleich Null

Da geht man zu einem Vorstellungsgespräch und die Sekretärin am Empfang weiß nicht, bei wem man einen Vorstellungsgespräch hat. Man nennt den eigenen Namen, nennt den Namen derjenigen, mit der man am Telefon gesprochen hat und derjenige wird angerufen. Derjenige behauptet, dass er/sie heute kein Vorstellungsgespräch habe und man wird noch mal gefragt, mit wem man denn telefoniert hätte. Man ist davon überzeugt, dass man den richtigen Namen im Kopf behalten hat und die Sekretärin ruft derweil in anderen Abteilungen an.Keiner ist zuständig und einige auch nicht im Haus.  
Mit dem Spruch: "Wir haben 180 Mitarbeiter. Ich kann nicht alle anrufen. Sie müssen sich den Namen merken. Tut mir leid, rufen Sie in ein paar Stunden an." dezent nach Hause geschickt. 
Ja, sie haben 180 Mitarbeiter, die sie nicht anrufen können. Das ist mir schon klar. Aber, wie wäre es denn mit einem gemeinsamen Kalender, auf den Sie (am Empfang) Zugriff haben? 
In ein paar Stunden anrufen? Nein, danke.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen